Vortrag zu Charles de Foucauld

Do. 22. Nov. 19.30 Uhr, Pfarrzentrum Neualm, Sikorastr. 20
Mitten in der Welt - Charles de Foucauld
Vortrag mit Mag. Walter Rinnerthaler

Vom Lebemann zum weißen Marabut

Nach einer bewegten Zeit als junger Erwachsener und einer langen Suche, lebte Charles de Foucauld die letzten Jahrzehnte seines Lebens in der Sahara bei den Tuareg.
Er wurde zumPionier der Begegnung mit dem Islam.
In den Wirren des 1. Weltkrieges wurde er erschossen und starb einsam in der Wüste.

Eine Reihe von Gemeinschaften und Laien lassen sich vom Geist des Charles de Foucauld inspirieren.
2005 wurde er selig gesprochen.