Firmung

Die Firmvorbereitung beginnt in Hallein mit der Anmeldung im Oktober und dauert bis zur Firmung im Mai /Juni des darauffolgenden Jahres. Es ist uns wichtig, Eltern, Firmhelferinnen und Firmhelfer und engagierte Menschen aus der Pfarre in die Firmvorbereitung miteinzubeziehen, sowie jedes Jahr nach der Firmung die Firmvorbereitung zu reflektieren und gegebenenfalls neu zu organisieren.

Die Firmung 2019 wird am Samstag, 11.5. von Erzabt Korbinian gespendet werden.


Firmung hat etwas mit Kirche zu tun und Kirche hat mit Gemeinschaft zu tun.
Sich firmen zu lassen bedeutet, sich selbstständig zum Christentum zu bekennen und als Christin und Christ  in der Nachfolge Jesu leben zu wollen.

In der Firmvorbereitung sollen die Jugendlichen lernen, für sich und andere Verantwortung zu übernehmen und ihre Pfarrgemeinde als Ort des Miteinanders, gemeinsamen Feierns und Betens kennenlernen.
Deshalb steht die Firmvorbereitung unter dem Motto "Erwachsen werden im Glauben. Verantwortung übernehmen im Leben."
Die Jugendlichen sollen Leben aus dem Glauben heraus in seinen verschiedenen Facetten kennen lernen. Dazu können sie aus einer Reihe von sozialen Projekten wählen.
Auch sollen sie das Feiern der Kirche kennenlernen, etwa in Jugendgottesdiensten. der Zeit vor Weihnachten und Ostern, und in der Heiligen Messe.  

Die thematische Vorbereitung erfolgt in Gruppenstunden bzw. an zwei halben Samstagen.

Die Firmvorbereitung 2018/19:

Du wirst 2019 wenigstens 14 Jahre alt oder gehst in die 4. Klasse?
Du willst dich firmen lassen?

Das Anmeldeformular gibt´s hier nochmal zum Download. 

 

Wie läuft die Firmvorbereitung ab?

Unser Firmvorbereitung besteht aus 3 Säulen:

1, thematische Vorbereitung: in 3 Gruppenstunden und an 2 halben Samstagen (10. November 14.00-17.30: gemeinsames Kennenlernen, 30.März, 9.00-13.00
2, Gottesdienste: Sendungsgottesdienst: So,18.11. Hallein;  3 Jugendgottesdienste: 27. Jänner,18.00: Pfarrzentrum Neualm, 10. März, 18.00: Pfarre Puch, 28. April, 18.00: Pfarre Oberalm
3, zwei soziale Projekte: verschiedene Projekte stehen zur Auswahl, z.B.: Vinzibus, Hort San Helios, Fastensuppe vorbereiten, Spiri Night,...

Bitte melde dich selbstständig beim Verantwortlichen deines Projektes und vereinbare einen Termin, wenn noch kein Termin fix vereinbart ist, wie z.B. Vinzibus.

Die nächsten Termine 

18. November 9.00 Uhr Sendungsgottesdienst, Pfarrkirche Hallein

 

Begleitend für die Jugendlichen bieten wir auch ein Programm für Eltern und Paten/Patinnen an:
Basis-Info Christentum
3 Abende mit der Theologin Margarita Paulus-Lehner

28. Jänner 2019 Pfarrzentrum Neualm
26. Feber 2019 Pfarrzentrum Puch
9. Mai 2019 Pfarrzentrum Oberalm

 

Wir freuen uns auf dich!
Bei Fragen einfach im Pfarrbüro anrufen oder an Andrea Leisinger, Robert Golderer oder Sri Fackler wenden Kontakt im Firmheft).

 

Nähere Infos zur Firmung allgemein findet Ihr hier.

 

 

 

Firmung: Voraussetzungen/Ziele

Die Firmung…  

(CIC 879)

- beschenkt

den Kandidaten mit der Gabe des Hl. Geistes

 

- verbindet

ihn vollkommener mit der Kirche

 

- verpflichtet

ihn, sich in Wort und Tat noch mehr als Jünger Jesus zu erweisen

 

- verpflichtet

ihn den Glauben auszubreiten und zu verteidigen

 

wird gespendet...                           

(CIC 889)

- einem Getauften

- der im vernunftfähigen Alter ist

- der ausreichend unterrichtet wurde

- der „recht disponiert“ ist (Firmrituale –„im Stand der Gnade“)

- um die Taufversprechen zu erneuern.

  

Die Taufversprechen:

Wiedersagst Du? – Dem Bösen, seinen Werken und Versuchungen?

Glaubst Du? Gott – Vater/Sohn/Hl. Geist/Kirche?